Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Erstbegehungen

Erstbegehungen
 
 

Erstbegehungen

"Die Erstbegehung einer Route ist wie die Erstbesteigung eines Berges ein kreativer Akt. Sie sollte in einem Stil durchgeführt werden, der zumindest der in der jeweiligen Region üblichen „Kletterethik“ entspricht und Verantwortung zeigen gegenüber der örtlichen Bergsportgemeinschaft sowie den Bedürfnissen kommender Generationen."

Auf dieser Seite sammeln und veröffentlichen wir alle Berichte über Erstbegehungen und Erstbesteigungen, die uns von Bergsteigern zugeschickt werden.

Solltest auch du eine neue Route erschaffen oder einen unbestiegenen Gipfel bezwungen haben schicke zur Veröffentlichung auf dieser Seite alle Unterlagen an bergsport@alpenverein.it

Die Informationen sollten folgendes beinhalten:

  • Bericht und Beschreibung
  • Routenskizze
  • Bilder

Nützliche Infos für Bergsteiger:


180 Einträge gefunden
Angezeigt werden 1 bis 10

 
 
„Herz über Bluat“, Antholzertal, Staller Sattel
 

„Herz über Bluat“, Antholzertal, Staller Sattel

23.06.2018 -
Getreu nach der Devise „wenns laft`s donn laft`s“ richteten Manuel Gietl und Dieter Oberlechner eine weitere Route im Antholzer Tal ein. Die Route verläuft rechts der „Ein bisschen Spaß muss sein“.
Weiterlesen

 
 
"Rutschbohn", Sarner Scharte, Sarntal
 

"Rutschbohn", Sarner Scharte, Sarntal

17.06.2018 -
Martin und Florian Riegler gelang die neue Tour "Rutschbohn" an der Sarner Scharte.Die stände wurden mit Bohrhaken eingerichtet, der Riss ist selbst abzusichern.
Weiterlesen

 
 
„Eintagsfliege“, Antholzertal, Staller Sattel
 

„Eintagsfliege“, Antholzertal, Staller Sattel

12.06.2018 -
Mit der "Eintagsfliege" richtete Manuel Gietl und Dieter Oberlechner eine weitere sehr lohnenswerte Route im Antholzer Tal ein. Felsqualität, Art der Kletterei und Griffe lassen beinahe keine Wünsche offen. Psychisch und technisch ist diese Route allerdings um einiges anspruchsvoller als die Nachbarroute „Genussspecht“.
Weiterlesen

 
 
„Genussspecht“, Antholzertal, Staller Sattel
 

„Genussspecht“, Antholzertal, Staller Sattel

31.05.2018 -
Dem Pustrer Manuel Gietl konnte diese neue Linie am Wandfuß der großen Ohrenspitze im Alleingang von unten Erstbegehen. "Miassts amol gian. .... wirklich purer Genuss" - so die Empfehlung von Manuel!
Weiterlesen

 
 
„OXL-SPRAY“, Sarner Scharte, Sarntal
 

„OXL-SPRAY“, Sarner Scharte, Sarntal

30.05.2018 -
Die beiden jungen Sarner Manuel Egger und Andreas Stofner konnten im Mai 2018 auf ihrem Hausberg, der Sarner Scharte, eine neue Linie erstbegehen.
Weiterlesen

 
 
"Via Elia", Steviola, Langental
 

"Via Elia", Steviola, Langental

29.05.2018 -
Im Herbst 2017 eröffneten die beiden Grödner Kletterer Florian Grossrubatscher und Armin Senoner in der Süd-Westwand des Monte Steviola diese Sportkletterroute. Die Route kann durch die südseitige Lage fast das gesamte Jahr über geklettert werden und bietet gute, abwechslungsreiche Freikletterei.
Weiterlesen

 
 
"Hakuna Matata", Taè Südwand, Fanes
 

"Hakuna Matata", Taè Südwand, Fanes

29.04.2018 -
Lisi Steurer und Hannes Pfeifhofer sind die Erstbegeher von „Hakuna Matata“ in der Südwand des Taè in den Fanes-Dolomiten. Die Route wurde im Mai/Juni 2017 von unten mit Normalhaken, Spits und Friends erschlossen.
Weiterlesen

 
 
„747“, Variante am Jumbo Jet, Langental
 

„747“, Variante am Jumbo Jet, Langental

04.03.2018 -
Da diesen Winter die Eissäule des Eisfalles „Jumbo Jet" bereits eingestürzt ist und demnach nicht mehr kletterbar ist, haben Daniel Ladurner und Hannes Lemayr rechts des Eisfalles eine Fels-Variante eingerichtet, um die Route dennoch klettern zu können.
Weiterlesen

 
 
"Once in a lifetime“, Col Turont, Puez-Geisler
 

"Once in a lifetime“, Col Turont, Puez-Geisler

18.02.2018 -
Daniel Ladurner, Hannes Lemayr und Florian Riegler konnten im Februar diese Linie Klettern. Bereits in der ersten Woche hatte die Linie 10 Wiederolungen!

Weiterlesen

 
 
"Let it go" & "Looking for footholds", Bletterbachschlucht
 

"Let it go" & "Looking for footholds", Bletterbachschlucht

11.02.2018 -
Florian Riegler gelang mit seinem Bruder Martin Riegler die erste Durchsteigung zwei neuer Eisfall-Linien in der Bletterbachschlucht.
Weiterlesen

Alpenverein
im Juli
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 



Dagmar
Sektion Welschnofen
Ich bin jetzt seit über zehn Jahren Mitglied beim AVS und hatte in dieser Zeit viele schöne Erlebnisse. Ich unternehme sehr gerne Bergtouren, und durch den AVS habe ich sehr viele Menschen kennengelernt und kam in Gegenden hin, die ich vorher noch nicht kannte. Ich glaube, der AVS ist ein sehr wichtiger Verein, er fördert das Gemeinschaftsgefühl, bietet alten und jungen Leuten eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und trägt dazu bei, dass wir Südtiroler unsere herrliche Bergwelt besser kennenlernen. ...
 


Wetter & Lawinenlage
Dienstag

34°
Mittwoch

34°
Donnerstag

34°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Pec
Web www.alpenverein.it
© 2018 Alpenverein Südtirol - MwSt-Nr. & St-Nr. 00370470213 / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Privacy / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing